Ausgleichskasse Swissmem Ausgleichskasse International Entsendung
Ansprechpartner  Lorena Ruberto Lorena Ruberto
Leiterin Beiträge
+41 44 388 34 46 +41 44 388 34 46 beitraegenoSpam@ak60.ch
Teilen

Entsendung

Eine Entsendung liegt vor, wenn ein Arbeitnehmer auf Rechnung seines Arbeitgebers vorübergehend in einem anderen Land einen Auftrag erledigt. Ebenfalls als entsandt gilt eine selbständigerwerbende Person, die sich vorübergehend in einen anderen Staat begibt, um dort eine ähnliche Tätigkeit wie vor der Entsendung auszuüben.

Auf ihn bleibt während dieser Zeit weiterhin die Sozialversicherungsgesetzgebung des Ursprungslandes anwendbar, und zwar in allen Zweigen der Sozialen Sicherheit. Eine Entsendung ist an folgende Voraussetzungen geknüpft:

  1. Vorübergehende Dauer der Entsendung
  2. Gewöhnliche und nennenswerte Geschäftstätigkeit im Ursprungsland
  3. Vorhergehende Versicherung im Ursprungsland
  4. Kein Auswechseln der Entsandten
  5. Direkte Bindung an den Arbeitgeber im Ursprungsland
  6. Selbstständigerwerbende: Ausübung einer ähnlichen Tätigkeit
Tabelle: Entsendedauer und Verlängerung(208 KB, pdf)
Entsendedauer und Verlängerung aufgrund der Sozialversicherungsabkommen
Öffnen Download

Weiterführende Informationen zum Thema Internationales

Kontaktieren Sie uns!

Lorena Ruberto
Leiterin Beiträge
+41 44 388 34 46 +41 44 388 34 46 beitraege@ak60.ch

Letzte Aktualisierung: 16.09.2019