Todesfall melden

Der Anspruch auf eine Alters- oder Invalidenrente erlischt am Ende des Monats, in welchem die Rentenbezügerin oder der Rentenbezüger stirbt.

 

Die entsprechende Mutationsmeldung kann bei unserer Ausgleichskasse telefonisch (Telefonnummer: 044 388 34 45), per Email (renten@ak60.ch) oder via üblichem Postweg erfolgen. Die Betroffenen sind gebeten, bereits vorhandene Todesurkunden, Todesscheine, Nachlassvereinbarungen oder Erbbescheinigungen als Kopien miteinzureichen.

 

Bei Eintritt eines Todesfalles nach dem 20. Tag des Monats ist eine telefonische Meldung empfehlenswert. Die rechtzeitige Sistierung der Rentenleistungen für nachfolgende Monate kann somit gewährleistet werden. Rückerstattungsforderungen aufgrund zu Unrecht ausbezahlter Leistungen können vermieden werden.

Kontakt

Team Versicherte

Telefon: +41 44 388 34 45

rentenanti spam bot@ak60anti spam bot.ch