Suchen

Familienzulagen

Die Familienzulagen (Kinderzulagen und Ausbildungszulagen) sind eine selb-ständige Sozialleistung, die von den Arbeitgebenden finanziert und ausgerichtet werden. Sie können für Kinder bis zum vollendeten 16. Altersjahr und für Jugendliche in Ausbildung bis zum vollendeten 25. Altersjahr ausgerichtet werden.  

Durch den Ausbau der eigenen Familienausgleichskasse ist die Ausgleichskasse Swissmem seit dem 1. Januar 2015 in allen Kantonen der Schweiz tätig.

Die Familienzulagen sind kantonal geregelt. Jeder Kanton darf selbst über die Höhe der Zulagen und Beiträge entscheiden. Deshalb bestehen Unterschiede in den Beiträgen und Leistungen. Wenn die Elternteile in Kantonen mit unterschied-lichen Ansätzen arbeiten, kann eine Interkantonale Differenzzulage geltend gemacht werden. Das Bundesamt für Sozialversicherung stellt jährlich eine aktuelle Übersicht zusammen: 

Arten und Ansätze

Kontakt – Übermittlung per PartnerWeb 2.0

Sie können alle Anträge und Änderungen im Bereich der Familienzulagen über unser PartnerWeb 2.0 Übermitteln: 

 

-     Expressanmeldung:
Anmeldungen für neu eintretende Mitarbeiter oder bei Geburt des 1. Kindes.

-     Bezügerdaten suchen/mutieren:
Für sämtliche Mutationen im Bereich der Ausbildungszulagen. Bei Neubeginn, Beendigung oder Fortsetzung der Ausbildung.

-     Anfrage/Mitteilung:
Für alle übrigen Anliegen wie z.B. Geburt eines weiteren Kindes, Beenden des Zulagenanspruches, Interne Wechsel (der Abrechnungsnummer), usw. 

Weitere Formulare im Bereich Familienzulagen finden Sie untenstehend:

Anmeldung

Das Anmeldeformular für Familienzulagen muss teilweise vom Arbeitgeber und dem Antragssteller ausgefüllt werden. Wichtig ist, dass alle Felder vollständig ausgefüllt werden, damit der Anspruch überprüft werden kann. Hier finden Sie das entsprechende Formular:

Formular FAK Anmeldung

 

Bei Stiefkindern / Stiefeltern muss für jeden involvierten Elternteil oder Partner noch eine Beilage ausgefüllt werden.

Beilage zur Anmeldung

Sind Sie unsicher, ob Anspruch auf Familienzulagen besteht?

Reichen Sie uns doch eine Anmeldung mit sämtlichen Unterlagen ein, dann werden wir die Unterlagen gerne prüfen.

Mutationen

Jegliche Änderungen im Familienzulagenbereich können formlos und über unser PartnerWeb 2.0 (Bereich Familienzulagen – Mitteilung/Anfrage) übermittelt werden.
Für den Fall, dass Sie die Unterlagen dennoch per E-Mail übermitteln wollen, geben Sie bitte im Betreff die Sozialversicherungs-Nummer des Bezügers und die Abrechnungsnummer der Firma an. Andernfalls können Sie  Mutationen auch mit folgendem  Formular melden:

Mutationsmeldung für Familienzulagen

Austritte bzw. Beendigung FAK Anspruch

Dienstaustritte können einfach und schnell über das Partnerweb 2.0 abgewickelt werden. Falls nur der Familienzulagenanspruch beendet werden soll, können Sie die Meldung im Bereich Familienzulagen – Mitteilung/Anfrage vornehmen.

 

Für den Fall, dass Sie die Unterlagen per E-Mail übermitteln wollen, geben Sie bitte im Betreff die Sozialversicherungs-Nummer des Bezügers und die Abrechnungsnummer der Firma an. Andernfalls können Sie Austritte  auch mit folgendem Formular melden:

Formular FAK Austritt

Aktuelle Beitragssätze und Zulagenhöhen

Die Familienzulagen sind kantonal geregelt. Jeder Kanton darf selbst über die Höhe der Zulagen und Beiträge entscheiden. Deshalb bestehen Unterschiede in den Beiträgen und Leistungen. Wenn die Elternteile in Kantonen mit unterschiedlichen Ansätzen arbeiten, kann eine Differenzzulage geltend gemacht werden. Das Bundesamt für Sozialversicherung stellt jährlich eine aktuelle Übersicht zusammen:

Arten und Ansätze

Beschränkter öffentlicher Zugang zum Familienzulagenregister

Seit dem 1. Januar 2011 besteht ein Familienzulagenregister. Vollen Zugang zum Register haben ausschliesslich die Durchführungsstellen. Die Öffentlichkeit hat über Internet einen beschränkten Zugang. Für die Abfrage, ob und von welcher Stelle für ein Kind eine Familienzulage ausgerichtet wird, müssen die Versichertennummer der AHV und das Geburtsdatum des Kindes angegeben werden.

http://www.infoafam.zas.admin.ch/AlfaInfoWeb/