Ausgleichskasse Swissmem Ausgleichskasse Beiträge AHV/IV Nichterwerbstätige Studierende
Nichterwerbstätige Beitragspflicht Festsetzung & Berechnung Anmeldung & Abrechnung Studierende
Ansprechpartner  Lorena Ruberto Lorena Ruberto
Leiterin Beiträge
+41 44 388 34 46 +41 44 388 34 46 beitraegenoSpam@ak-swissmem.ch
Teilen

Studierende

Studierende

Gleichzeitig studierende und erwerbstätige Personen sind ab dem 1. Januar nach Vollendung des 17. Altersjahres beitragspflichtig.

Schweizer und ausländische Studierende (Nichterwerbstätige) mit zivilrechtlichem Wohnsitz in der Schweiz müssen ab 1. Januar nach Vollendung des 20. Altersjahres jährlich in Höhe von 503 Franken (Mindestbeitrag) Beiträge an die AHV, IV und EO zahlen. Die Beiträge sind mit der Ausgleichskasse am Sitz der Lehranstalt abzurechnen oder direkt an die Lehranstalt entrichten. Die Ausgleichskassen erheben zusätzlich Verwaltungskostenbeiträge von maximal 5 % der Beiträge.

Ab dem 1. Januar nach Vollendung des 25. Altersjahres wird die Höhe der Beiträge für nichterwerbstätige Studierende aufgrund ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse festgelegt. Es wird nicht mehr pauschal der Mindestbeitrag (503 Franken) in Rechnung gestellt.

Studierende ohne Erwerbstätigkeit, die ihren Wohnsitz in der Schweiz aufgeben, um im Ausland einer Ausbildung nachzugehen, können die Versicherung bis zum 31. Dezember des Jahres, in welchem Sie das 30. Altersjahr vollenden, weiterführen.

Merkblätter, Formulare & mehr

Kontaktieren Sie uns!

Lorena Ruberto
Leiterin Beiträge
+41 44 388 34 46 +41 44 388 34 46 beitraege@ak-swissmem.ch

Letzte Aktualisierung: 11.09.2019